PD Dr. med. Jakob Bösch

  • SUIZIDHILFE – OH HEILIGE EINFALT

    Anstatt Suizidhilfe müssen Sozialhilfe geleistet werden, fordert der Weihbischof Anton Losinger, der sich auch als Ethik Experte versteht. Letzten Endes seien Palliativ-Institutionen  wunderbare Einrichtungen, um auch menschliche Geborgenheit zu bieten. Die Wirklichkeit sieht oft ganz anders aus: Ein ehemals sehr kräftiger, mutiger Bodyguard ist seit Jahren an Multipler Sklerose erkrankt. Er kann sich nicht mehr […]

  • Sterbehilfe einschränken

    Die Ärztegesellschaft FMH will mit neuen Richtlinien die in der Schweiz liberale Sterbehilfe mit Hürden und Hindernissen erschweren und einschränken.Diese Hindernisse gegen selbstbestimmtes Sterben sollten offenbar im Geheimen formuliert werden und sind nur durch Indiskretion bekannt geworden. Ganz klar, denn die grosse Mehrheit der Bevölkerung will das Selbstbestimmungsrecht der Menschen schützen. Der Machtanspruch dieser Ärzte, […]

  • Zur Last fallen

    “Es wird Menschen geben, die, …sagen, dass sie sterben wollen, um ihren Nachkommen nicht zur Last zu fallen. Das finde ich als Christ schrecklich!” Klaus Aurnhammer, katholischen Klinikseelsorger Was ist denn so schrecklich, wenn ein Mensch anderen nicht zur Last fallen will? Warum will man einen Menschen mit Sterbewunsch unbedingt zum Weiterleben zwingen? Mein Grossvater […]

  • Loslassen aus Liebe

    Betsy und Anne haben einen sehr langen Flug hinter sich. Jetzt haben sie sich im ruhigen Basler Hotel erholt. Seit vielen Jahren weiss Betsy, sie würde wohl eines Tages einen sicheren, begleiteten Freitod wählen. Multiple Sklerose (MS) hat ihr viel Lebensqualität gestohlen. Ständige Schmerzen und verschiedene Behinderungen haben von Jahr zu Jahr zugenommen. Vor der […]